Ölverbrauch R1250R

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 131
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Ölverbrauch R1250R

#51 Beitrag von Rainman67 »

An dieser Stelle möchte ich Euch nochmal kurze Rückmeldung geben, wie sich mein Ölverbrauch entwickelt hat. Seit ich vor 1.000 km einen Ölwechsel auf das "Fuchs Silkolene Pro 4 5w40 XP" gemacht habe, hat sich der Ölverbrauch komplett erledigt. Ich hatte bei meinem Ölwechsel leider minimal zuviel Öl eingefüllt (ein Milimeter über dem roten Strich) und so steht es auch nach den 1.000 km noch. :)
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R
Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 388
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: Ölverbrauch R1250R

#52 Beitrag von Wutz »

Rainman67 hat geschrieben: 10. Oktober 2020, 07:23 Seid ich vor 1.000 km einen Ölwechsel auf das "Fuchs Silkolene Pro 4 5w40 XP" gemacht habe, hat sich der Ölverbrauch komplett erledigt.
Das lag aber nicht am Fuchs Öl
Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 131
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Ölverbrauch R1250R

#53 Beitrag von Rainman67 »

Wutz hat geschrieben: 10. Oktober 2020, 08:32 Das lag aber nicht am Fuchs Öl
Sondern? Am Einfahren kann es auf jeden Fall nicht gelegen haben, denn mit 5.000 km war sie ganz sicher schon eingefahren.
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R
Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 388
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: Ölverbrauch R1250R

#54 Beitrag von Wutz »

Ein Wunder ist geschehen :lol:

Nur mal so am Rande:
Meine Gabel hat die ersten paar 1000 km immer bißchen gesifft, jetzt ist sie Furztrocken. Komisch ne ?
Benutzeravatar
chefffe
Beiträge: 614
Registriert: 12. Juni 2019, 12:01

Re: Ölverbrauch R1250R

#55 Beitrag von chefffe »

Da muss ich Schweinchen Wutz sogar recht geben, kein Ölverbrauch mehr nur wegen Wechsel der Ölmarke mit gleicher Viskosität würde schon einem Wunder gleich kommen :D
Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 131
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Ölverbrauch R1250R

#56 Beitrag von Rainman67 »

Das es nicht am "Fuchs-Wunderöl" liegt, ist mir auch klar. Wahrscheinlich hätte sich dieser Effekt auch bei einem Ölwechsel mit jedem zugelassenen anderen Öl eingestellt. Mein Gedankengang ist da ein völlig anderer...

An dieser Stelle nur noch die Anmerkung, dass auch meine NineT nach dem Ölwechsel beim freundlichen durch Ölverbrauch aufgefallen ist, der vorher nicht da war. Mehr will ich dazu an dieser Stelle lieber nicht schreiben.... Wobei ich auch niemandem etwas unterstellen will, sondern ich finde es einfach nur seltsam und eben "auffällig".
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R
AndreS
Beiträge: 225
Registriert: 26. Mai 2011, 07:50

Re: Ölverbrauch R1250R

#57 Beitrag von AndreS »

Wutz hat geschrieben: 10. Oktober 2020, 08:32 Das lag aber nicht am Fuchs Öl
Wie Kay_1250R schon mal erklärt hat, ist diese Fuchsöl; dicker wie andere Öle. Das ist möglich, sagt er, weil es ein ziemlich grosses Bereich gibt, die Toleranz, worin die Viskosität einer 5W40 liegen darf.
Kay_R1250R
Beiträge: 194
Registriert: 7. Juni 2019, 20:32
Mopped(s): R1250R
Wohnort: Oettingen in Bayern

Re: Ölverbrauch R1250R

#58 Beitrag von Kay_R1250R »

Rainman67 hat geschrieben:An dieser Stelle möchte ich Euch nochmal kurze Rückmeldung geben, wie sich mein Ölverbrauch entwickelt hat. Seit ich vor 1.000 km einen Ölwechsel auf das "Fuchs Silkolene Pro 4 5w40 XP" gemacht habe, hat sich der Ölverbrauch komplett erledigt. Ich hatte bei meinem Ölwechsel leider minimal zuviel Öl eingefüllt (ein Milimeter über dem roten Strich) und so steht es auch nach den 1.000 km noch. :)
Freut mich, dass sich das Thema erledigt hat und der Ölverbrauch gesunken ist.

Was bei Motorenölen auch nicht gerade uninteressant ist, ist der Verdampfungsverlust. Bei dem Fuchs Öl liegt dieser, nachgewiesen durch eigene Ölanalyse, bei ca. 7%.
Beim Original BMW Öl, dass von Shell produziert wird liegt der Verdampfungsverlust bei 12-15%. Habe vier Analysen durchführen lassen, wobei hier der Verdampfungsverlust etwas schwankte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days

Ducati Streetfighter 848
Ducati Streerfighter 1098
Ducati Monster 1200S
BMW S1000R
BMW R1250R
Antworten