Griffe dicker machen R1200 lc

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Reinhard_RS
Beiträge: 53
Registriert: 6. Juni 2019, 11:34
Mopped(s): R45; R65; R1200RS lc
Wohnort: Neuwied

Griffe dicker machen R1200 lc

#1 Beitrag von Reinhard_RS » 28. Juli 2019, 17:44

Mir sind die Griffgummis der R1200 lc zu dünn.
Deshalb habe ich die vorhandenen Griffe, mit je 3 Stücke (l=112mm) MTB-Schlauch übereinander und mit je einem Stück Schrumpfschlauch (l=115mm) für 8,68€ (D=40mm / L=1000mm) aus der Bucht, dicker gemacht.
Die Fahrradschlauchstücke hätten, für die Funktion auch gereicht, mit Schrumpfschlauch passt es besser zur Maschine.
Ob die Griffheizung noch ausreicht, hab ich bei über 40° C nicht ausprobiert und spielt für mich keine Rolle.
Eine Überlegung war, es mit Fahrrad-Lenkerband und Schrumpfschlauch zu machen, der Schlauch war aber vorhanden, das Lenkerband nicht.
Den Tipp mit den Schläuchen, hatte ich aus einem Nachbarforum.

Gruß
Reinhard

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1863
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#2 Beitrag von Kleinnotte » 28. Juli 2019, 18:01

Bilder?
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 118Tkm
Zweitmopped R1150GS

teileklaus
Beiträge: 2152
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1240R, 117 000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#3 Beitrag von teileklaus » 28. Juli 2019, 18:43

glatten Schrumpfschlauch als Oberfläche wollte ich nicht.

Pumpe
Beiträge: 1127
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#4 Beitrag von Pumpe » 28. Juli 2019, 18:54

Hallo

Wäre vielleicht auch eine Variante, um die aus meiner Sicht viel zu warme Griffheizung etwas zu dämmen?

Gruss

Benutzeravatar
Zappa
Beiträge: 53
Registriert: 28. Juli 2017, 19:08
Mopped(s): Buell X1 , BMW R1200R LC
Wohnort: Bei Esslingen

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#5 Beitrag von Zappa » 28. Juli 2019, 19:35

Neopren oder so was Ähnliches. Etwas teuer, aber gut.
Die hab ich mir montiert, mit Pressluft gehts sehr einfach, ohne Pressluft kannste vergessen. Musste sie ein wenig mit Schere kürzen, ging aber ganz easy.
Von der Harley her bin ich dickere Griffe gewohnt, die dünnen Griffe waren sehr unkomfortabel. Hab die Puppies jetzt ein paar tausend km drauf und sie sind noch wie neu. Wollte nix anderes mehr.

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... ppies.html
Das Gesetz in seiner majestätischen Ausgewogenheit verbietet es Reichen genau wie Armen unter Brücken zu schlafen und Brot zu stehlen.
Anatole France

Benutzeravatar
RSTommi
Beiträge: 12
Registriert: 27. November 2018, 19:09
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: 79183
Kontaktdaten:

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#6 Beitrag von RSTommi » 28. Juli 2019, 19:41

Hallo,
ja diese habe ich auch montiert vor zwei Wochen,
etwas angenehmer, weniger Vibrationen.
An den Handgelenken passt es nun.
Die Montage war easy auch ohne Pressluft, Seifenlauge tut es auch.
herzlichste Grüße
RS Tommi

Benutzeravatar
Pingo
Beiträge: 48
Registriert: 28. Dezember 2016, 16:34
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Eschborn

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#7 Beitrag von Pingo » 29. Juli 2019, 09:34


Benutzeravatar
Sbruni
Beiträge: 32
Registriert: 5. Mai 2019, 10:53
Mopped(s): BMW R1200RS 2018

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#8 Beitrag von Sbruni » 29. Juli 2019, 19:23

Was für ein Zufall.... vor drei Tagen habe ich Grip-Puppies Griffgummis über die bestehende (ohne Demontage) montiert. Irgendwie für meine Hände zu Dick. Es wird berichtet, dass die Griffheizung dennoch gut funktioniert. Ich bin ca. 300 km gefahren und kann im Moment nicht sagen, ob ich diese wieder montieren würde. Eine Zwischenlösung bzw. Dicke wäre ideal. Im Moment habe ich das Gefühl, es sei für die Hände schonender; Dafür in den schnellen Passagen bzw. Kurven hatte ich ohne diese Grissgummis irgendwie das bessere Gefühl. Mal schauen, ob sich das „Gefühl“ noch verbessert :roll: .

Benutzeravatar
Pazific
Beiträge: 110
Registriert: 10. August 2017, 21:21
Mopped(s): R1200R LC Produktion 3/2017

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#9 Beitrag von Pazific » 1. August 2019, 18:16

Sbruni hat geschrieben:
29. Juli 2019, 19:23
Was für ein Zufall.... vor drei Tagen habe ich Grip-Puppies Griffgummis über die bestehende (ohne Demontage) montiert. Irgendwie für meine Hände zu Dick. Es wird berichtet, dass die Griffheizung dennoch gut funktioniert. Ich bin ca. 300 km gefahren und kann im Moment nicht sagen, ob ich diese wieder montieren würde. Eine Zwischenlösung bzw. Dicke wäre ideal. Im Moment habe ich das Gefühl, es sei für die Hände schonender; Dafür in den schnellen Passagen bzw. Kurven hatte ich ohne diese Grissgummis irgendwie das bessere Gefühl. Mal schauen, ob sich das „Gefühl“ noch verbessert :roll: .
Hat man dafür nicht Handschuhe? Also ich finde die Griffe ok, ohne Handschuhe fahre ich eh nicht.

Benutzeravatar
Sbruni
Beiträge: 32
Registriert: 5. Mai 2019, 10:53
Mopped(s): BMW R1200RS 2018

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#10 Beitrag von Sbruni » 3. August 2019, 10:01

Wie bei einem Tennisschläger, gibt es extra unterschiedliche Griffgrössen für verschiedene Hände :roll:
Sicher trage ich Handschuhe und Schutzausrüstung, auch wenn es 40 Grad ist; oder ich fahre nicht Motorrad. Ich kann die vielen Motorradfahrer mit kurzen Hosen und T-Shirts nicht verstehen :oops: Es ist zu hoffen, dass die Versicherung rigoros mit solchen Id… umgeht, denn ich zahle nicht gerne für solche Unverantwortlichen die Zeche.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5080
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#11 Beitrag von ChristianS » 3. August 2019, 13:47

Tennisschläger ist ein gutes Stichwort.
Ich hatte, bevor ich auf die Griffpuppies aufmerksam geworden bin, Tennisschlägergriffband drumgewickelt. Ging gut. Man ist variabel in der Dicke und es ist sehr "gripig". Und mit ca 2eur die Rolle auch nicht soooo teuer.
Christian grüßt den Rest der Welt

Reinhard_RS
Beiträge: 53
Registriert: 6. Juni 2019, 11:34
Mopped(s): R45; R65; R1200RS lc
Wohnort: Neuwied

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#12 Beitrag von Reinhard_RS » 8. August 2019, 14:02

Anbei die Fotos.

Gruß
Reinhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Sbruni
Beiträge: 32
Registriert: 5. Mai 2019, 10:53
Mopped(s): BMW R1200RS 2018

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#13 Beitrag von Sbruni » 9. August 2019, 08:27

Reinhard_RS hat geschrieben:
8. August 2019, 14:02
Anbei die Fotos.

Gruß
Reinhard
Hallo Reinhard

Das sieht ja sehr stimmig und gut aus. Die Puppies sind irgendwie zu Dick für meine Hände :roll: . Dass mit dem Tennisgriff bzw. -Band ist mir beim Schreiben (danke ChristianS) auch in den Sinn gekommen :D .

Ein schönes sowie erholsames Wochenende und herzliche Grüsse
Sbruni

cprueser
Beiträge: 4
Registriert: 12. Juli 2019, 19:55

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#14 Beitrag von cprueser » 13. August 2019, 05:39

Zappa hat geschrieben:Neopren oder so was Ähnliches. Etwas teuer, aber gut.
Die hab ich mir montiert, mit Pressluft gehts sehr einfach, ohne Pressluft kannste vergessen. Musste sie ein wenig mit Schere kürzen, ging aber ganz easy.
Von der Harley her bin ich dickere Griffe gewohnt, die dünnen Griffe waren sehr unkomfortabel. Hab die Puppies jetzt ein paar tausend km drauf und sie sind noch wie neu. Wollte nix anderes mehr.

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... ppies.html

Die Puppies sind sensationell. Hatte rechts immer mit einer einschlafenden Hand zu kämpfen. Komplett weg. Genial.

Den Harley Durchmesser finde ich sehr angenehm.

Llg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Reinhard_RS
Beiträge: 53
Registriert: 6. Juni 2019, 11:34
Mopped(s): R45; R65; R1200RS lc
Wohnort: Neuwied

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#15 Beitrag von Reinhard_RS » 18. August 2019, 15:32

Ich habe nochmals Fahrradschlauch über den Schrumpfschlauch gemacht.
Mittig, links und rechts 50mm breit, rechts, mittig, nochmals 35 und 20 mm.
Jetzt ist der Gasgriff in der Mitte, 41mm dick.
Fühlt sich gut an, evtl nichts für Ästheten.

cprueser
Beiträge: 4
Registriert: 12. Juli 2019, 19:55

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#16 Beitrag von cprueser » 28. August 2019, 18:59

Fotos?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
hardholgi
Beiträge: 244
Registriert: 7. April 2010, 23:16
Mopped(s): RT und NineT
Wohnort: am Bodensee

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#17 Beitrag von hardholgi » 8. September 2019, 15:36

Hier mein Tipp: ich habe den Griffdurchmesser um 4 mm aufgedickt mit einer Anzahl O-Ringe 28 mm Innendurchmesser, Schnurstärke 1.9 oder 2.0, ca. 60 Stück pro Seite. Diese kann man einfach drüberrollen, sie halten bombenfest und rutschen nicht durch. Sehen sogar gut aus. Siehe Foto. Verwendet keine NBR-Ringe, die altern unter UV. Verwendet EPDM. Quelle: lelebeck.de .

Wer's noch dicker haben will, kann Schnurstärke 2.5 nehmen. Habe den gleichen Pimp an meiner RT gemacht und es fühlt sich gut an. Kein Wabbelgefühl wie bei Moosgummiüberziehern. Die Wirkung der Heizgriffe ist nach wie vor tadellos und deutlich spürbar, dauert nur ein wenig länger.
Griff_links_RT_Ringe_01_800.jpg
Gruß,
Holger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 5080
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#18 Beitrag von ChristianS » 8. September 2019, 16:23

Geile Idee!
Und sieht obendrein noch sehr gut aus.

Gespeichert.

Sollten meine Moosgummiüberzieher in naher Zukunft durchgescheuert sein, werden "deine" Ringe genommen.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 267
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#19 Beitrag von Wutz » 9. September 2019, 12:23

Ich habe vor 2 Wochen neue Griffe montiert, war ne Schweinearbeit, die alten runter zu bekommen.
Was mir bei den neuen nicht gefällt, das diese Heizmatte auf dem Gasgriff so beulen hat, und diese durch kommen. Die Originalen sind wohl Vulkanisiert.

Hier mal ein Paar Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 267
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#20 Beitrag von Wutz » 9. September 2019, 12:24

Und noch 3 Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 300
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#21 Beitrag von yy-zz » 9. September 2019, 15:20

Es gibt Dinge,
da merkt man erst hinterher, man hätte es nicht tun sollen !!
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
Sorry, aber sieht schei...aus !!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2211
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Griffe dicker machen R1200 lc

#22 Beitrag von CDDIETER » 11. September 2019, 15:05

Hallo,
Die Ausführung mit den O-Ringen ist eine super Idee.
Habe bei meiner LT von Gummi Griffen auf Silikon Griffe gewechselt, da ich immer schwarze Hände hatte. Metall Griffe sind für mich keine Lösung, obwohl sie gut aussehen, aber man sich bei starker Sonnen Einstrahlung die Hände verbrennt.Da die Silikon Griffe am Ende keine Wulst haben, hatte ich für die offenen Ritzen keine Lösung. O-Ringe drauf, sieht gut aus...fertig. :idea:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast